Kürbislasagne -Low Carb

Zutaten:

  • 1 großer Butternusskürbis (oder 2 Kleine)
  • 1 weiße Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 große Karotte (gewürfelt)
  • 2 Selleriestangen (gewürfelt)
  • 500g Hackfleisch (Rind)
  • 1 Glas Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 125g Creme Fraiche
  • Parmesan
  1. Zu aller erst die Sauce machen (Ich weiß im Video bereite ich erst den Kürbis vor, aber die Sauce hatte ich schon am Tag vorher gemacht, damit sie lange köcheln konnte und beim Dreh kurz nicht mitgedacht ;))
  2. Dafür das Fleisch mit ein bisschen Öl in einem Topf anbraten. Dann kommen die Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen und der Knoblauch dazu und kurz andünsten lassen. Als nächstes kommt das Tomatenmark in den Topf. – Tomatenmark immer gut auskochen lassen!
  3. Jetzt das ganze mit dem Rotwein ablöschen und die Röstaromen unten am Topf abkratzen (mit einem Holzlöffel!!)
  4. Ein paar Minuten köcheln lassen und zum Schluss die Tomaten, Zimt, Chili, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer hinzufügen und die Sauce für 1-2 Stunden kochen lassen.
  5. Jetzt den Ofen auf 200°C vorheizen.
  6. Den Kürbis schälen und den Hals in dünne Scheiben schneiden und für 5-10 Minuten in den Ofen schieben. (den Bauch habe ich in Wedges geschnitten und auch im Ofen gebacken -Perfekt als Topping für Salate usw. für die nächsten Tage)
  7. Jetzt kann das Schichten beginnen. Eine ofenfeste Form ein wenig ausfetten und mit einer Schicht Sauce beginnen. Dann die Kürbisblätter darüber legen und wieder eine Schicht Sauce hinzufügen. Jetzt kommen Creme Fraiche Kleckse darauf und eine gute Schicht geriebener Parmesan. Das ganze so lange wiederholen, bis ihr mit einer letzten Schicht Parmesan endet.
  8. Die Lasagne bei 200°C ca 35 Minuten in den Ofen schieben.
  9. Fertig!!

Kommentar verfassen