Zoodels -Zucchini Nudeln mit Avocadocreme

Ein super hippes Gericht, das ich eine Zeit lang fast jeden Tag gemacht habe, Zoodels. Es sind Nudeln, gemacht aus Zuchhinis. Es geht eigentlich viel schneller als normale Nudeln, also für alle die manchmal ein bisschen ungeduldig sind und keine Lust haben zu warten, bis das Wasser kocht und die Nudeln al dente sind ist dieses Rezept hier perfekt.

Bildschirmfoto 2018-09-19 um 12.32.24

Es ist ein typisches Gericht das ich mache, wenn meine Freundinnen kommen, weil es super gesund, Low Carb ist und trotzdem unschlagbar gut ist, also ein echter Renner. 🙂

Zutaten:

4 Personen

  • Zucchini -1-2 Pro Person (je nach Größe)
  • 2 Avocados
  • Saft einer Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • 3EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fingergroßes Ingwerstück
  • eine Handvoll Kirschtomaten
  • 1/2 Block Feta
  • eine Handvoll Rucola
  • 1 Granatapfel
Bildschirmfoto 2018-09-19 um 12.35.15

Zubereitung:

  1. Zu aller erst die Zucchini waschen, „zoodeln“ und zur Seite stellen.
  2. Avocados, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2EL Olivenöl in einem Mixer cremig mixen. Abschmecken und gegeben falls noch etwas Zitronensaft oder Salz hinzufügen.
  3. Jetzt Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken. Mit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zoodels dazu geben. Kurz erhitzen. Wichtig: NICHT ZU LANGE BRATEN, DIE ZUCCHINI-NOODELN SOLLEN NOCH KNACKIG SEIN!!
  4. Zum Schluss alles zusammen Anrichten. Die gebratenen Zoodels mit Rucola mischen, die Avocadocreme darüber löffeln, den Feta mit der Hand zerkrümeln und mit Tomaten und Granatapfelkernen servieren.
  5. FERTIG!😋🥒🥑🍋
Bildschirmfoto 2018-09-19 um 12.35.47

Kommentar verfassen