Harissa-Hähnchen mit Couscous

Zutaten für das Hähnchen:

  • 1 rote Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Mandarinen 
  • 1 Handvoll Salbei
  • 2 Rosmarinzweige
  • 50g Cranberries 
  • 2 Hähnchenschenkel
  • Salz &Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2EL Harissapaste

Für den Couscous:

  • Couscous
  • 1TL Kurkuma
  • 1/4 TL Zimt, Ingwerpulver, Korianderpulver
  • Abrieb einer Mandarine
  • Salz & Pfeffer
  • heißes Wasser
  • Saft einer Mandarine
  • Granatapfel
  • Koriander


Zubereitung:

  1. Zu erst den Ofen auf 180°C vorheizen, Paprika, Zwiebeln und Mandarinen grob schneiden. Mit den Kräutern und den Cranberries, Olivenöl, Salz & Pfeffer in eine Ofenfeste Form geben und darauf die Hähnchenschenkel platzieren. Davor die Schenkel einschneiden. 
  2. Die Harissapaste auf das Hühnchen geben und mit gewaschenen Händen einmassieren.
  3. Das alles für 30-40 Minuten in den Ofen schieben. 
  4. Den Couscous mit den Gewürzen, Salz Pfeffer und dem Mandarinenabrieb in eine Schüssel geben, das heiße Wasser darübergießen und mit Frischhaltefolie für ca 10 Minuten (der Couscous sollte bis dahin die Flüssigkeit eingesogen haben) 
  5. Mit einer Gabel auflockern und mit dem Mandarinensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  6. Zu guter Letzt mit Granatapfelkernen und Koriander anrichten. 
  7. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s