Vegane heiße Schokolade

Dieses Bild habe ich vor ein paar Tagen auf Instagram gepostet und wurde direkt nach dem Rezept gefragt. Ich mache mir sehr gerne meine eigene Mandel, Hafer oder Haselnussmilch, und heute zeige ich euch wie. 😉

Das Rezept könnt ihr aber auch gerne mit einer gekauften Nussmilch oder einer normalen Kuhmilch machen 😉 und ist wie immer super einfach!

Zutaten:

  • 150 g Haselnüsse
  • 500ml Wasser
  • eine Priese Salz
  • ein Schuss Vanilleextrakt
  • 2 gehäufte Teelöffel ungesünder Kakaopulver
  • 1-3 Teelöffel Honig(dann ist es natürlich nicht mehr Vegan) /Ahornsirup/Agavendicksaft (je nachdem wie süß ihr es gerne habt)

Zubereitung:

Für die Haselnussmilch

  1. Die Haselnüsse bei 180°C für eine halbe Stunde im Ofen rösten. Danach für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in Wasser einlegen.
  2. Die Haselnüsse mit dem frischen Wasser, Salz und Vanilleextrakt in einem Standmixer mixen und anschließend durch ein Tuch passieren.

die Milch hält in einer gut verschließbaren Glasflasche bis zu eine Woche.

3. Die passierte Haselnussmilch in einen Topf geben, das Kakaopulver und den Ahornsirup (oder Honig) hinzufügen und auf mittlerer Hitze aufwärmen.

 

Kommentar verfassen