Fleischbällchen in Tomatensauce -One Pot-

gefu%cc%88llte-paprika

Das heutige Rezept ist vielleicht nicht ganz passend zum ersten Advent, aber ich wollte es euch unbedingt zeigen! Schon allein, weil es so waahnsinnig gut ist, und wie fast immer sau leicht und schnell gemacht!

gefu%cc%88llte-paprika-2gefu%cc%88llte-paprika-3

Zutaten:

  • 300g Faschiertes/ Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • Salz & Pfeffer
  • 1-3 getrocknete Chili (Je nachdem wie scharf ihr es haben wollt)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Glas Wein
  • 300g Tomatensauce
  • eine Büffelmozzarella
  • eine Handvoll geriebene Mozzarella (Wenn ich das Gericht nur für mich mache, lasse ich die geriebene Mozzarella weg.. ich bin nicht so ein Fan von geschmolzenem Käse aber ich weiß das viele es lieben, deshalb habe ich es hier jetzt mit Mozzi gemacht..)
  • Kräuter der Provence
  • Thymian

Zubereitung:

  1. Zu erst, das Hackfleisch, das Ei, den Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit der Hand mixen und zu kleinen Kugeln formen. (bei mir sind es 13 Kugeln geworden)
  2. Die Fleischbällchen auf hoher Hitze von allen Seiten gut abbraten und aus der Pfanne nehmen.
  3. Jetzt die Reste in der Pfanne mit einem Holzlöffel abkratzen und den Chili dazu geben und ca. eine Minute braten lassen.
  4. Die Zwiebel dazu geben, leicht dünsten lassen und nach 2 Minuten den Knoblauch hinzufügen.
  5. Nach ein paar Minuten das ganze mit dem Wein ablöschen.
  6. Jetzt die Tomatensauce hineingießen und köcheln lassen.
  7. Nach 5-10 Minuten die Fleischbällchen in die Tomatensauce platzieren, die Büffel Mozzarella auseinander reißen und darüber streuen.
  8. Jetzt kommen die Kräuter der Provence und (OPTIONAL) die geriebene Mozzarella.
  9. Zum Schluss kommt Thymian darauf.
  10. Alles in den Ofen bei 200°C, Grill für 10-15 Min. auf der höchsten Schiene schieben. (Wenn ihr eure Pfanne nicht in den Ofen geben könnt, einfach in eine ofenfeste Form umfüllen)
  11. Fertig!! Am besten aus der Pfanne essen und mit einem Glas Rotwein servieren. 🙂

Großzügig gerechnet ist das für zwei Personen, drei werden aber auch locker satt.. Wenn ihr etwas übrig habt, ja nicht wegschmeißen, als Füllung in einem Sandwich ist es eigentlich das aller beste. Fast noch besser als so… 😉

  • gefu%cc%88llte-paprika-4gefu%cc%88llte-paprika-5gefu%cc%88llte-paprika-6gefu%cc%88llte-paprika-7gefu%cc%88llte-paprika-8Ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen ersten Adventsonntag!! Nächste Woche gibt es dann etwas ganz adventliches!!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Florentine sagt:

    Danke!!! Wie lustig – habe heute Faschiertes aus dem Tiefkühlfach geholt und noch gedacht: hm, was machst du damit morgen?
    Jetzt weiß ich es! ;-)) danke!

Kommentar verfassen