Lammkeule

oster-lammkeuleDieses Rezept habe ich letztes Jahr zu Ostern auf meinen Youtube-Kanal gepostet. Einige von euch haben mir schon super Fotos  von ihren nachgemachten Lämmern geschickt;) was ich suupercool finde. Wirklich, das Gefühl wenn jemand dein, DEIN Rezept nachgemacht hat und sich dann auch noch die Mühe macht es zu fotografieren und mir zu schicken ist echt sau cool!!! 🙂

Weil aber auch viele meinten, dass das Video zu schnell gewesen ist, und ich findehabe ich euch hier nochmal das ganze Rezept aufgeschrieben.

Zutaten:

  • Lammkeule (1,5kg)
  • Rosmarin (frisch oder auch getrocknet)
  • eine gute Prise Salz
  • 2-3 EL Olivenöl
  • eine Knoblauchknolle
  • Karotten (je nachdem für wie viele ihr kocht)
  • 1-3 Zwiebeln

Zubereitung:

  1. Fett und Flachsen vom Fleisch entfernen (oder ihr fragt euren Metzger, der macht das sicher auch gerne)
  2. Das Fleisch mit Rosmarin, Salz und Olivenöl gut einreiben.
  3. Die Karotten schneiden (schälen wenn nicht Bio- aber ich finde ungeschält schaut es 1000mal cooler aus ;)) und mit den in viertel geschnittenen Zwiebeln in eine Form geben.
  4. Das Fleisch darauf platzieren und bei 80°C für ca. 4 Stunden langsam garen.
  5. Nachdem ihr das Lamm aus dem Ofen gegeben habt, mit Alufolie und einigen Küchentüchern zudecken und für mindestens 30min ruhen lassen. (so relaxt das Fleisch und wird noch zarter)
  6. Fertig!!!

Kommentar verfassen