Die besten Marillenknödel der Welt!

dsc_0021Marillenknödel sind schon IMMER mein Lieblingsessen gewesen!! Hier ist ein kurzes Video um euch zu zeigen, dass es echt einfach ist, diese kööööstliche Nachspeise zu machen!!

alles was ihr braucht sind:

  • 1500 g Marillen oder Zwetschken (oder tiefgekühlte Erdbeeren)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 30 g Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Gries
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 3 EL Milch

Zubereitung:

1. Zu allererst die Kartoffeln kochen, kühlen, schälen und dann zerstampfen.
2.In der Zwischenzeit Marillen entkernen und den Kern mit einem Würfel Zucker ersetzen.
3. Die Butter in Flocken schneiden, zu den Kartoffeln geben und abkühlen lassen.
5. Jetzt Zucker, Grieß, Mehl und Milch dazugeben und alles kurz zusammen kneten, dann die Marillen mit dem Teig ummanteln und in siedendes Wasser geben.
6. Die Semmelbrösel mit dem Zucker in zerlassener Butter anrösten.
7. Lasst den Knödeln viel Platz, damit sie nicht zusammen kleben. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, rausnehmen und in den Semmelbröseln wenden. — Fertig!! 🙂

Bei mir sind 12 Knödel rausgekommen, aber das hängt ganz von der Größe von den Marillen ab.

Ich hoffe euch gefällt das Video!!! Freue mich über jedes Kommentar, Like, Abo und Tags #mimilicious !!! 😉

Wie macht ihr eure Marillenknödel so?? Habt ihr sie lieber mit Marillen, Zwetschgen, Erdbeeren oder mit was ganz anderem?? Freue mich über neue Rezepte zum ausprobieren :)!!!

Serrvas!

xxxxx

Kommentar verfassen